Wer ist Heimerdinger in Arcane?

13. August 2022

Heimerdinger ist ein exzentrischer pelziger Wissenschaftler, der dich zum Lachen bringt, wenn er mit seinem knuddeligen Poro-Tier herumläuft.

Als Wissenschaftler mit einem Sitz im Rat ist Heimerdinger der Vater von Piltover in der Netflix-Hitserie Arcane.

Der Yordle-Wissenschaftler Heimerdinger ist 307 Jahre alt. Mit einem großen Gehirn für einen so kleinen Körper ist Heimerdingers Erfahrung ein unschätzbarer Teil des Rates von Piltover.

Ein Wissenschaftler, der bereit ist, einen neuen Vektor des Experimentierens zu schmieden.

— Heimerdinger beschreibt sein jüngeres Ich im ersten Akt

Mit dem Alter kommt die Vorsicht und Heimerdinger war da keine Ausnahme. Aus der Vergangenheit lernend und immer auf Piltover bedacht, ist der exzentrische Wissenschaftler oft auf der Seite der Vorsicht. Im 1. Akt warnt er Jayce davor, sich an die Erforschung der Magie zu wagen und zu versuchen, sie mit Hilfe der Wissenschaft zu erschaffen. Doch als wissbegieriges junges Mitglied der Akademie setzt Jayce seine Forschungen nicht nur fort, sondern ist schließlich auch erfolgreich.

Obwohl Heimerdinger von Jayces Erfolgen begeistert ist, will er nicht, dass die Hextech-Kristalle in Piltovers Zukunft eine Rolle spielen.

Leider liegt es nicht an ihm, sondern am Rat, über die Verwendung von Hextech in der Stadt zu entscheiden. Obwohl er die Möglichkeit hatte, Jayce zu bestrafen, weil er sich seinem Rat widersetzt hat, zeigt Heimerdinger Mitgefühl, als er sein jüngeres Ich in Jayces Suche nach wissenschaftlicher arkaner Magie sieht.

Leider verrät Jayce Heimerdinger im 2. Akt, nachdem er von Mel Medarda manipuliert wurde. Jayce will unbedingt Viktors Leben retten und ist bereit, das Vertrauen des Professors zu verraten.

Arkane Magie: Heimerdingers Erfahrung vs. Der neugierige Jayce

Akt 2 springt einige Jahre nach vorne und Hextech hat Piltover zu einer globalen Handelsroute gemacht. Um neue Einsatzmöglichkeiten für das Hextech zu erforschen, entwickelt Viktor den Hexcore, eine stabilisierte, kugelförmige Version der Hextech-Kristalle.

Als Heimerdinger sieht, wie es sich auf organische Materie auswirkt, nämlich durch schnelles Wachstum und anschließenden Verfall, geht die Show in eine Rückblende über. Der Wissenschaftler erinnert sich an etwas aus der fernen Vergangenheit, eine Erinnerung, die er nicht wieder aufleben lassen will.

Er bittet Jayce und Viktor, die Anlage abzuschalten, aber Jayce ist zu mächtig, denn er ist jetzt Ratsmitglied. In der nächsten Ratssitzung überzeugt Jayce den Rest des Rates davon, den Vater von Piltover in den wohlverdienten Ruhestand zu schicken. Es ist an der Zeit, nach vorne zu schauen, nicht in die Vergangenheit.

Wir brauchen eine Führung, die sich auf die Zukunft konzentriert, nicht auf die Vergangenheit.

— Jayce, als er den Rat davon überzeugt, Heimerdinger in den Ruhestand zu zwingen.

Der Kampf zwischen jahrhundertealter Weisheit und der Neugierde eines 24-Jährigen hat im zweiten Akt gerade erst begonnen.

Wer ist Heimerdinger in League of Legends?

Heimerdinger, ist ein spielbarer Charakter in League of Legends. Heimerdinger war einer der ersten Champions, die 2009 als Erfinder dem League of Legends Universum beitraten. Durch den Einsatz von Verhexungstechnologie für mehrere Fähigkeiten erfindet der Champion mit seiner ultimativen Fähigkeit ein Upgrade, mit dem sein nächster Zauber verstärkte Effekte hat.

Explodierter Heimerdinger

Als Lane-Dominator machen Heimerdingers Geschütztürme jedem Nahkampf Champion das Leben schwer, da er einen Reichweitenvorteil hat. Der Champion ist ein toller Flex zwischen Top und Mid, obwohl er im professionellen Spiel auch kurzzeitig als ADC eingesetzt wurde.

Nachdem Heimerdinger aus dem Rat entfernt wurde, ist er das einzige Hindernis zwischen der fehlgeleiteten Entwicklung des Hexcore und einer düsteren Zukunft für Piltover. Der 307 Jahre alte Yordle wird eine entscheidende Rolle in Akt 3 von Arcane spielen.