Wie man Lucian wie ein LEC Profi spielt

31. Mai 2021

Wir werfen einen Blick darauf, wie Nemesis und Larssen Lucian spielen, um deine eigenen Fähigkeiten zu verbessern.

Lucian hat im Laufe der Sommersaison und vor der Weltmeisterschaft einen enormen Aufschwung in der Priorität der professionellen League of Legends erlebt. Tatsächlich ist er momentan einer der am stärksten umkämpften Picks bei den Worlds und hat eine Pick/Ban-Rate von über 90 Prozent. Lass uns einen Blick darauf werfen, was Der Läuterer zu einem so prominenten Pick in der heutigen Meta macht.

Für Statistiken zum letzten Patch besuche die Lucian Guide / Runes Seite.

Fähigkeiten

Lichtschütze ist das Passiv von Lucian. Nachdem er einen Zauber gewirkt hat, schießt sein nächster Grundangriff einen zusätzlichen Schuss. Dies macht den Handel und den Burst-Schaden von Lucian unglaublich potent, da er eine Fähigkeit und zwei Grundangriffe in sehr schneller Folge landen kann. Lichtschütze ist außerdem in der Lage, kritisch zuzuschlagen und On-Hit-Effekte zu nutzen, was perfekt mit dem aktuellen Meta-Build synergiert.

Die Q von Lucian, Durchdringendes Licht, verursacht Schaden an Zielen in einer geraden Linie. Dies ist sein Hauptwerkzeug zum Handeln und Wellenräumen. Du wirst immer Tim “Nemesis” Lipovšek von Fnatic sehen, der mit Durchdringendes Licht tradet, um seinem Gegner eine große Menge an Burst-Schaden zuzufügen. Es ist auch möglich, mehrere Gegner mit Durchdringendes Licht zu treffen, was bedeutet, dass er in einem Teamkampf enormen Schaden anrichten kann, wenn sich die Gegner aufstellen und von ihm getroffen werden.

Flammenschuss ist eher ein Hilfszauber. Er verursacht zwar etwas Schaden, aber sein Hauptnutzen ist die Bewegungsgeschwindigkeit, die Lucian oder sein Verbündeter erhält, wenn er ein Ziel angreift, das von dem Zauber getroffen wurde. So kann Lucian zu seinen Gegnern aufschließen oder ihnen ausweichen. Flammenschuss gewährt auch Sicht bei der Explosion, was nützlich ist, um unbewachte Bereiche wie Büsche sicher zu überprüfen.

Erbarmungslose Verfolgung ist das E von Lucian. Möglicherweise das größte Skill Expression Tool in seinem Kit, Erbarmungslose Verfolgung erlaubt es Lucian einfach, in eine gewählte Richtung zu rennen. Die Abklingzeit wird auch für jeden Lichtschütze Schuss reduziert, der gelandet wird, und reduziert sich noch mehr, wenn er einen gegnerischen Champion trifft, was bedeutet, dass seine Abklingzeit mit einer gut ausgeführten Kombo oder Fähigkeitskette vollständig zurückgesetzt werden kann.

Lucian

Während All-Ins wird Emil “Larssen” Larsson von Rogue Erbarmungslose Verfolgung nutzen, um wichtigen Fähigkeiten auszuweichen, die andernfalls zu einem verlorenen Handel und vielleicht zum Tod führen würden. Das Outplay-Potenzial von Erbarmungslose Verfolgung ist riesig und entscheidet oft darüber, wer ein Eins-gegen-Eins-Duell gewinnt oder verliert.

Das Ultimate von Lucian, Niedermähen, feuert seine Waffen schnell in einer geraden Linie ab. Lucian ist außerdem in der Lage, Erbarmungslose Verfolgung zu wirken, während Niedermähen aktiv ist. Dadurch kann er wichtigen Fähigkeiten ausweichen und trotzdem aus der Distanz Schaden austeilen. Niedermähen hat eine viel größere Reichweite als die normalen Auto-Attacken von Lucian, was es großartig macht, um durch Gegner zu vernichten, die gerade außerhalb der Reichweite sind, oder aus einer etwas sichereren Entfernung zu agieren. Niedermähen verursacht außerdem doppelten Schaden an Vasallen, wenn also eine Vasallenwelle unglaublich schnell geräumt werden muss, ist dies eine Option – aber vielleicht nicht die klügste Verwendung einer ultimativen Fähigkeit.

Hier im Clip unten macht Nemesis ein riesiges Outplay gegen Rogue und hält Renekton dank großartigem Kiting und dem Einsatz von Erbarmungslose Verfolgung davon ab, ihn jemals zu treffen, während er immer noch in der Lage ist, Sejuani mit Niedermähen.

Skill-Priorität

Unsere Spieler stimmen mit der normalen Skill-Reihenfolge für Lucian überein. Durchdringendes Licht sollte als erstes maximiert werden. Es ist das wichtigste Handels- und Wellenklärungswerkzeug und skaliert auch am besten von allen seinen Fähigkeiten. Danach folgen die Punkte in Erbarmungslose Verfolgung. Mehr Punkte bedeuten eine niedrigere Abklingzeit, was es einfacher macht, seine Abklingzeit mit Fähigkeitsketten zurückzusetzen. Es ist sozusagen ein Zwei-für-Eins. Wäre da nicht die unglaubliche Schadensskalierung und die Macht im frühen Spiel, die Durchdringendes Licht bietet, könnte Erbarmungslose Verfolgung ein Anwärter für das erste Maxing sein.

Flammenschuss bleibt als letztes übrig, da sein Schaden zwar gut skaliert, aber die Basisabklingzeit der Fähigkeit zu hoch ist. Sie ist auch eine Fähigkeit mit Wirkungsbereich (AoE) wie Durchdringendes Licht, aber in einer viel restriktiveren Art und Weise, was bedeutet, dass sie kein starkes oder effektives Wellen-Clearing-Tool ist. Sie skaliert auch nicht mit deinem Angriffsschaden, was es ziemlich klar macht, dass sie realistisch gesehen nicht früher maximiert werden sollte. Wie immer solltest du Punkte in Niedermähen auf den Stufen 6, 11 und 16.

Runen

Die Runen, die auf Lucian verwendet werden, sind unter allen Profis ziemlich einstimmig, mit einigen leichten Abweichungen, die vom gegnerischen Teamcomp abhängen. Fokussierter Angriff ist die Schlüsselrune. Lucian hat eine sehr einfache Zeit, diese Rune mit Lichtschütze zu aktivieren, die auch gut mit der Schadenserhöhung von Fokussierter Angriff synergiert, sobald sie aktiviert ist.

Folge mit Geistesgegenwart, Legende: Blutdurst und einem der drei in der unteren Reihe, abhängig von der gegnerischen Teamzusammensetzung, normalerweise nimmst du Niedermäher gegen Tanks, oder Gnadenstoß gegen squishy Teams. Geistesgegenwart hilft Lucian mit seinen Manaproblemen, indem es Mana wiederherstellt und seinen maximalen Manapool erhöht, was es seinem ersten Kerngegenstand Muramana erlaubt, mehr Schaden zu verursachen. Legende: Blutdurst gibt etwas dringend benötigte Lebenserhaltung, was dabei hilft, Trades und später alle Kämpfe zu gewinnen.

Inspiration ist der sekundäre Baum für Magisches Schuhwerk und Kekslieferung. Magisches Schuhwerk erlaubt es, mehr Gold für frühe Kernitems auszugeben, ohne sich um die zusätzlichen 300g für Stiefel sorgen zu müssen. Kekslieferung gewährt Sustain in der Lane und erhöht auch den maximalen Manapool von Lucian wie Geistesgegenwart.

Lucian

Item-Build

Wir schauen uns an, was Nemesis auf Lucian in seinem letzten Match gegen Team SoloMid während der Gruppenphase von Worlds 2020 gebaut hat. Er beginnt mit einem Verderbender Trank für Laning-Sustain, bevor er mit einem frühen Spitzhacke und Nullmagie-Mantel weitermacht. Sein erster Kerngegenstand ist Manamune, dem er Merkurs Schuhe folgen lässt. Kurz darauf holt er sich Essenzräuber und schnappt sich ein zusätzliches Nullmagie-Mantel, da der Gegner viel magischen Schaden hat. Er holt sich direkt ein Klinge der Unendlichkeit, und beendet seinen Build mit einem Schnellfeuer-Geschütz.

Dieses Build bietet unschlagbares Skalieren, wobei sich Manamune in Muramana verwandelt, zusammen mit einer Mischung aus Abklingzeitreduzierung, kritischer Trefferchance, Angriffsschaden und unglaublichen passiven Effekten, die von den anderen Gegenständen des Builds bereitgestellt werden und perfekt miteinander und Lucian selbst synergieren. Mit diesem Build kann Lucian in den späteren Phasen des Spiels die Kontrolle übernehmen und den Ausgang von Kämpfen entscheidend mitbestimmen.

Laning

Lucian hat eine ziemlich dominante Laning-Phase gegen die meisten Champions, besonders gegen Nahkämpfer. Er kann sie von den Dienern fernhalten und manchmal sogar die Erfahrung mit Dienern verweigern, da er sie dank seines Reichweitenvorteils leicht bestrafen und ihnen in einem Trade mehr Schaden zufügen kann. Gegen Fernkampf-Champions hat er es etwas schwerer, kann sich aber dennoch behaupten.

Lucian gilt als Lane-Bully und kann Gegner dazu zwingen, schlechte Trades zu machen, die sie nicht gewinnen werden. Er kann auch Skillshots mit Erbarmungslose Verfolgung ausweichen und den Gegner für das Verfehlen bestrafen, indem er hart auf ihn handelt. Als Lane-Bully hat Lucian eine großartige Laning-Phase gegen die meisten Champions. Du wirst oft sehen, wie Larssen seine Gegner früh missbraucht, um Druck in der Mitte zu bekommen und ihm und seinem Dschungel-Duo Kacper “Inspired” Słoma zu erlauben, die Karte zu kontrollieren.

Team-Kampf

Lucian kann ein großer entscheidender Faktor für den Ausgang eines Teamkampfes sein, je nachdem wie gut er gespielt wird. Viel zu oft sehen wir, wie ein Kampf durch ein Outplay von Larssen oder Nemesis auf dem Lucian Pick auf den Kopf gestellt wird. Seine Aufgabe in einem Teamkampf ist es, so viel Schaden wie möglich an den besten Zielen zu verursachen, die ihm zur Verfügung stehen. In manchen Fällen kann dies bedeuten, dass er an der Frontlinie wütet, während er mit Erbarmungslose Verfolgung über das Schlachtfeld gleitet, oder es kann ein tiefer Tauchgang in die Backline sein, bei dem er ein schwächeres Ziel mit dem immensen Burst-Schaden tötet, den er ausstoßen kann, wenn er richtig gespielt wird.

Wie unten zu sehen ist, räumt Nemesis den Teamfight mit einer schönen Flanke gegen Rogue auf und zeigt dabei die Fähigkeiten von Lucian.

Fazit

Lucian ist ein unglaublich starker AD-Lane-Bully, der am besten mit einer AP-Bedrohung im Dschungel synergiert. Diese Synergie ist das, was wir am häufigsten sehen, und ein Grund, warum er in der aktuellen Meta ein so starker Pick ist. Wenn du auf der Suche nach einer Solo-Lane bist, oder sogar nach einem Scharfschützen, der ein hohes Maß an Fertigkeitsausdruck hat und seine Lane hart gewinnen kann, dann probiere Lucian aus.