Top 5 der besten Supporter Champions, die Jhin in Saison 12 countern

16. Mai 2022

Jhin ist ein schreckenerregender ADC, der sehr schwer zu handhaben ist, sobald er ausreichend gefarmt hat. Er hat wahnsinnigen Schaden, weil sein Passiv seine AD um einen bestimmten Prozentsatz skaliert. Außerdem erhält er Bonus-AD, wenn er kritische Treffer und Angriffstempo erzielt. Zu allem Überfluss kann Yuumi ihn supporten und unter den richtigen Umständen 1000 AD erreichen. Außerdem hat er Zauber, die eine unglaublich hohe Reichweite haben, so dass es für dich schwer ist, mit ihm fertig zu werden, geschweige denn ihn zu erreichen.

Jedes Mal, wenn er seinen 4. Schuss auf seine Basisangriffe und Zauber einsetzt, verursacht er außerdem Bonusschaden, je mehr PS du verlierst. Trotz all dieses wahnsinnigen Schadens ist Jhin immer noch ein Champion mit geringen Nehmerqualitäten, der ziemlich leicht mit einem Schlag erledigt werden kann, wenn du ihn flankieren kannst. Champions, die ihrem Team in der Backline Zugang zu Jhin geben, sind gute Counter für ihn. Werfen wir also einen Blick auf fünf großartige Supporter-Champions, mit denen du Jhin countern kannst.

Leona

Academia Certaminis-Leona
Academia Certaminis-Leona

Leona ist einer der besten Champions, die du einsetzen kannst, um Zugang zu CC-Champions zu bekommen. Sobald du tief in der Backline bist. Leonas ultimative Fähigkeit hat eine große Reichweite, mit der du Jhin für lange Zeit betäuben kannst. Sie hat außerdem die meisten Crowd-Control-Fähigkeiten im Spiel und eignet sich daher hervorragend, um Jhin zu betäuben, der sich so sehr auf seine Mobilität verlässt, um seine Gegner zu kiten, wenn sie die Lücke zu ihm schließen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie du Jhin mit Leona countern kannst, verschiedene Gegenstände und Spielstile wirken enorm.

Spielstil im Early Game

Im Early Game hast du so ziemlich verloren, denn du hast noch nicht viele robuste Tank- und Angriffsfähigkeiten. Du kannst dich für einen aggressiven Playstyle entscheiden, wenn du mit einem aggressiven ADC wie Lucian oder Tristana spielst. Wenn das der Fall ist, solltest du so aggressiv wie möglich spielen, um Jhins Farming zu verzögern. Sobald du einen Vorsprung gegen ihn hast, wird er nicht mehr in der Lage sein, deinem ADC Schaden zuzufügen. Auch deinen CC-Fähigkeiten kann er nur schwer ausweichen, da sie alle eine große Reichweite haben. Greife an und lass deinen ADC immer für den Kill reingehen, denn bei Leona ist das Risiko aber auch die Belohnung hoch. Wenn du mit einem passiven ADC spielst, solltest du einfach auf Nummer sicher gehen und dein Relic Shield von Zeit zu Zeit nutzen. Vermeide es einfach, von seinem W erwischt zu werden, damit du nicht zu oft stirbst.

Mid Game Spielstil und Gegenstand

Du solltest Randuins Omen bauen, um Jhins kritischen Schaden abzuschwächen. Du kannst diesen Gegenstand auch benutzen, um deine Angriffsfähigkeiten zu verbessern. Wenn du ihn mit all deinen Betäubungen angegriffen hast, reicht es manchmal nicht aus, dass dein ADC ihn erledigt. Verlangsame ihn mit dem aktiven Effekt dieses Gegenstands, damit dein ADC ihn leicht kiten und verfolgen kann.

Late Game Spielstil

Teamkämpfe werden im späten Spiel immer wichtiger, und Jhin wird die meiste Zeit in der Backline seines Teams verbringen. Dein Team wird es schwer haben, ihn zu erreichen, denn es muss alle Gegner an der Front flankieren oder CC machen, um Jhin zu erreichen. Zum Glück hat deine ultimative Fähigkeit eine große Reichweite und du kannst alle deine CC-Fähigkeiten auf Jhin anwenden, so dass er sich nicht bewegen und seinem Team helfen kann. Du kannst auch deine ultimativen Fähigkeiten einsetzen, um ihn auszuschalten. Jedes Mal, wenn du ihn an einer verwundbaren Stelle siehst, wirke deine ultimativen Fähigkeiten auf ihn und lass ihn von deinem Team ausschalten, bevor der Teamkampf überhaupt beginnt.

Fragen

Was ist, wenn ich keine Assassinen habe, die flankieren können, und einen unbeweglichen ADC wie Ashe?

Du kannst einfach deine gesamte CC auf ihn anwenden und dein Team nachziehen lassen, sobald sie in der Nähe sind, und es ist sicher. Jhin wird in diesem Fall mit Sicherheit versuchen, so sicher wie möglich zu spielen und deinen ADC seinen Power-Spike erreichen zu lassen. Vermeide es, zu sterben, denn das gibt Jhin nur Gold und lässt ihn schneller farmen.

Was ist die beste Strategie, wenn du mit Leona einen Kampf gegen Jhin beginnst?

Beginne immer mit deiner ultimativen Fähigkeit, um ihn für 2-3 Sekunden zu betäuben, und setze dann alle deine CC-Fähigkeiten ein, wobei du darauf achten solltest, dass du die Reihenfolge einhältst, um die Dauer zu maximieren. Denke auch daran, dass du nicht mit Jhin kämpfen solltest, wenn du keine CC- und Verlangsamungsfähigkeiten hast, da er dich mit seinem passiven Bewegungstempo leicht kiten kann. Lass ihn auch nicht seine 4. Kugel erreichen, da sie deinen ADC selbst bei halber Gesundheit schnell erledigen kann.

Blitzcrank

Piltover Customs-Blitzcrank
Piltover Customs-Blitzcrank

Nichts ist tödlicher für einen ADC, als von einem Blitzcrank erwischt zu werden und keine Möglichkeit zu haben, sich zu schützen, außer einem Blitz. Blitzcrank ist ein exzellenter Champion, der einem ADC leicht einen Kill verpassen kann, besonders gegen Jhin, einen Champion, der außer einem Blitz keine Sprünge oder Mobilität hat. Blitzcrank hat außerdem viele verschiedene Spielstile, die sich in den verschiedenen Phasen des Spiels unterscheiden. Lies weiter und entdecke, wie du Jhin mit Blitzcrank countern kannst.

Early Game Spielstil

Blitzcrank ist bereits von Anfang an ein übermächtiger Champion. Die Fähigkeit, einen Champion aus einer sehr weiten Entfernung zu verdrängen, ist vor allem im frühen Spiel ziemlich unfair. Jhin hat auch keine Möglichkeit, Blitzcranks Haken auszuweichen, weil er außer seinem Blitz keine Sprünge hat.

Achte deshalb darauf, die Büsche in der unteren Lane zu kontrollieren, damit du dich verstecken und gut positionieren kannst, um einen tödlichen Haken gegen Jhin zu schlagen. Sobald du ihn am Haken hast, bereite dein E vor und stoße ihn hoch, damit dein ADC nachziehen und Jhin erledigen kann. Blitzcranks Q + E-Schaden ist im frühen Spiel ebenfalls relativ hoch, so dass ein erfolgreicher Hook das erste Blut gegen Jhin sein kann.

Mid Game Spielstil

Ein Blitzcrank mit Stiefeln der Beweglichkeit ist ein Champion, der durch alle Lanes roamen kann. Ein wichtiger Gegenstand, den Blitzcrank kaufen kann, ist Turbo-Chemtank. Mit diesem Gegenstand muss er sich nicht mehr im Gebüsch verstecken, um Gegner anzugreifen. Er kann seine W und die Aktivität dieses Gegenstands kombinieren, um einen Schub an Bewegungsgeschwindigkeit zu erhalten, mit dem er Feinde fangen kann. Er kann sie sogar frontal angreifen, ohne dass Jhin etwas tun muss.

Late Game Spielstil

Im Late Game verliert Blitzcranks Haken an Wirkung, aber er kann immer noch tödlich für Jhin sein, wenn er zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt wird. In Teamkämpfen kann Blitz Jhin mit seinem Haken leicht erwischen. Achte nur darauf, dass dein Team immer zur Stelle ist, denn wenn du Jhin im Late Game ohne einen Verbündeten einhakst, kann das für dich tödlich sein. Jhin macht im Late Game wahnsinnig viel Schaden, also versuche immer, ihn zu zerstören, bevor er auch nur einen einzigen Grundangriff auf dich ausführen kann.

Fragen

Was ist, wenn Jhin sich immer hinter einem Vasallen versteckt und es keine Möglichkeit für einen Haken gibt?

In diesem Fall solltest du versuchen, andere Lanes zu roamen und deine anderen Carrys ihre Lanes gewinnen lassen. Dann können sie in Richtung untere Lane roamen und vielleicht sogar Jhin flankieren und ihn ausschalten.

Was soll ich tun, wenn Jhin das erste Blut vergossen hat und einen Vorsprung gegen unsere untere Lane hat?

Kaufe defensive Gegenstände, damit du dich unter unserem Turm verschanzen und deinen ADC sicher farmen lassen kannst. Wenn du jedoch eine Chance gegen Jhin siehst, solltest du nicht zögern, ihn anzugreifen, denn er ist trotz seines hohen Schadens immer noch anfällig. Versuche nur gegen ihn zu kämpfen, wenn dein ADC seinen mythischen Gegenstand hat.

Nautilus

Shan Hai-Nautilus
Shan Hai-Nautilus

Ein anderer Champion mit hervorragendem Zugang zur Backline kann besser sein als Leona, weil er einen Weg zu Jhin öffnen kann. Wenn Jhin in der Backline ist, kann Nautilus seine ultimativen Fähigkeiten auf ihn wirken und alle anderen Champions in der Frontline, die Nautilus’ ultimative Fähigkeiten passieren, werden niedergeschlagen. Nautilus ist auch gut darin, einen Champion mit seinen Zaubern festzusetzen, und er hat auch einen beträchtlichen Schaden, so dass er Jhin im Early bis Mid Game leicht 1 gegen 1 schlagen kann.

Spielstil im Early Game

Dank seiner hohen defensiven Grundwerte ist Nautilus schon im frühen Spiel robust. Er kann auch sein W erlernen, das ihm einen Schild verleiht. Er kann dies auch mit einem Schildschlag kombinieren, um im frühen Spiel großen Schaden zu verursachen.

Nautilus hat schon in den frühen Phasen des Spiels einen großen Einfluss. Seine Betäubung, gefolgt von einer passiven Root und einer E-Verlangsamung, reicht aus, um Jhin für drei oder mehr Sekunden festzuhalten. Seine Kombo verursacht außerdem großen Schaden, sodass Nautilus’ Engagement im frühen Spiel für Jhin tödlich sein kann.

Mid Game Spielstil und Item Build

Solange du mit deinem ADC im Mid-Game bist, kannst du schnell einen All-In-Angriff starten. Wenn du Jhin ohne seinen Supporter oder die Hilfe anderer Laner erwischst, würde ihn ein Angriff töten. Ein weiterer Gegenstand, der deine CC-Dauer verlängert, ist der Immerfrost. Er sorgt nicht nur für einen weiteren CC-Stapel, sondern verstärkt auch Nauts AP-Schaden.

Late Game Spielstil

Im Late Game zeigt sich auch Nauts Spätschaden. Er hat das Potenzial, Jhin einen One-Shot zu verpassen oder ihn auf ein Viertel seiner HP-Leiste zu reduzieren. In Teamkämpfen kannst du ihn auch aus seinem Team herausnehmen. So kannst du deinen Teamkameraden den Weg zu ihm ebnen, sobald deine ultimativen Fähigkeiten alle anderen umgehauen haben.

Pantheon

Bäcker-Pantheon
Bäcker-Pantheon

Pantheon ist einer der stärksten Engaged-Champions in der League of Legends, der One-Shot ADC’s bekommen kann. Außerdem hat er einen exzellenten Backline-Zugang, mit dem er Jhin auch im Late Game leicht ausschalten kann.

Spielstil im Early Game

Pantheon kann Jhin mit seiner verstärkten Q jedes Mal leicht poken, wenn sie aktiviert ist. Er kann ihn auch mit seinem verstärkten W angreifen, es mit einem Q beenden und den Trade mit einem E beenden, um Schaden gegen ihn zu verhindern. So kannst du Jhin in der Laningphase ziemlich hart in die Enge treiben, um ihn daran zu hindern, seinen Power Spike zu erreichen. Du kannst dein E auch benutzen, wenn er seine Granate oder W auf dich wirft.

Mid Game Spielstil und Item Build

Pantheon kann Jhin schnell mit seinen ultimativen Fähigkeiten angreifen, und Gegenstände wie Duskblade oder andere Gegenstände der Tödlichkeit werden sich als hilfreich erweisen, denn Pantheon kann Jhin in Kombination mit einer PTA-Rune sicher einen One-Shot verpassen. Versuche, Jhin mit deinen ultimativen Fähigkeiten oder einem Angriff aus dem Busch zu überraschen. Der PTA-Proc deines verstärkten W, gefolgt von einem Q, und ein Treffer werden Jhin höchstwahrscheinlich töten. Wenn nicht, kannst du ihn mit einem weiteren Wurf deiner Q töten.

Late Game Spielstil

Du kannst ihn im Late Game ausschalten, indem du deine ultimativen Fähigkeiten einsetzt, um Zugang zu seiner Backline zu bekommen. Jhin kann von einem Pantheon mit Tödlichkeitsbuild leicht mit einem One-Shot erledigt werden, und er wird nicht einmal in der Lage sein, sich an dir zu rächen, da du ihn leicht erledigen kannst. Wenn er überlebt und beschließt, dich aus großer Entfernung zu töten, kannst du einfach dein E benutzen, um seinen Schaden zu blockieren.

Nami

Koi-Nami
Koi-Nami

Jhins Schwächen sind Supporter mit CC-Fähigkeiten und Zugang zur Backline. Nami kann ihn leicht CC machen, selbst wenn er hinter seinem Team steht. Namis Blase und ihre ultimative Fähigkeit reichen aus, um Jhin für gut 5 Sekunden zu verlangsamen und zu betäuben. Sie kann auch ihren ADC mit ihrer E verstärken, so dass ihr ADC Jhin viel schneller töten kann.

Early Game Spielstil

Nami kann Jhin ständig mit ihrer Q und W poken. Wenn du deine W gegen Jhin einsetzt, ist das ein guter Tausch, denn sie prallt als Heilen zu dir zurück. Deine Q kann auch hilfreich sein, wenn dein ADC aggressiv ist, wie Tristana oder Caitlyn. Da du Namis Zaubern nicht ausweichen kannst, wird Jhin im frühen Spiel höchstwahrscheinlich von all ihren Zaubern getroffen werden.

Mid Game Spielstil und Item Build

Ein Kristallszepter wird sich gegen Jhin als hilfreich erweisen, weil du ihn mit deinen W- und Q-Zaubern ständig verlangsamen kannst und er dadurch schneller stirbt.

Spielstil im Late Game

Greife Jhin in Teamkämpfen mit deiner ultimativen Fähigkeit an, damit er alle seine Teamkameraden umwirft. Dadurch werden alle verlangsamt und dein Team hat genug Zeit, um Jhin und sein Team zu vernichten. Er wird sein passives Bewegungstempo nicht nutzen, weil Namis ultimative Fähigkeit eine sehr lange, langsame Dauer hat.

Fazit

Jhin ist ein sehr starker ADC, der sehr anfällig für Supporter-CC ist. Benutze aggressive Supporter Champions, da passive Supporter Champions höchstwahrscheinlich nur Futter für Jhin sind.