So findest du deine League of Legends Replays und Highlights

2. Juni 2021

League of Legends ist ein spannendes Spiel, bei dem man nie wirklich weiß, was hinter der nächsten Ecke lauert – man kann jederzeit eine Überraschung erleben. Sobald du dein Match auf League of Legends beendet hast, hat Riot Games den Spielern die Möglichkeit gegeben, ein Replay herunterzuladen. Wenn du also einen unglaublichen Spielzug machst, den du mit deinen Freunden teilen möchtest, drückst du einfach auf den Replay-Button und legst los. Das erlaubt dir, diese fantastischen Spielzüge festzuhalten, die du vielleicht gemacht hast.

Es spielt keine Rolle, welche Art von LoL-Modus du spielst – du kannst den Replay-Button auf ARAM, Normal oder Solo/Duo Queue drücken – hier gibt es zum Glück keine Einschränkungen. Du kannst eine Wiedergabedatei speichern und sie abspielen, wann immer du das Bedürfnis hast. Du kannst das Replay-Video dann an einen Freund schicken, damit er sich dein Gameplay ansehen kann.

Videoaufnahmesoftware kann auch verwendet werden

Wenn du eine Videoaufnahmesoftware hast, wie z.B. Fraps, kannst du sie während des Spiels benutzen, um Teile deines Gameplays aufzunehmen.

Wenn du Hilfe bei den ersten Schritten brauchst, haben wir diese Kurzanleitung zusammengestellt, um dir zu zeigen, wie du Replays speichern kannst und wo du sie nach dem Speichern auf deinem PC findest.

Wie speichert man ein League of Legends Highlight?

Wenn du in deinen Spielverlauf gehst, kannst du ein Highlight speichern. Diese findest du im Profilbereich deines LoL-Accounts

Ein Replay mit dem Download-Button abspeichern

Ein Match als Replay-Datei zu speichern ist gar nicht so schwer. Alles was du tun musst, ist auf den Download-Button zu klicken. Dieser Button befindet sich rechts neben einem Spiel. Sobald du auf diesen Button klickst, beginnt der Download. Der Download muss erst starten, bevor er sich in einen Play-Button verwandelt, der es dir ermöglicht, das Spiel über den Client anzusehen.

LoL download replay

Den Speicherort deiner gespeicherten Replays finden

Da du das Spiel gespeichert hast, würdest du sicher gerne einsteigen und dir deine tollen Spielzüge ansehen. Aber zuerst musst du wissen, wo genau sich diese Datei befindet.

Du kannst sie entweder spielen oder sie auf deinem Computer finden. Falls du es nicht wusstest, deine Replays werden standardmäßig als .rofl-Dateien gespeichert. Du kannst die Dateien finden, indem du in dein Einstellungsmenü im LoL Client gehst.

LoL Ordner Speicherort für Replays

Um zu diesem Bereich zu gelangen, musst du auf das Zahnrad-Symbol klicken, das du oben rechts im Client findest. Auf der linken Seite klickst du auf “Replays“. Sobald du dies getan hast, wirst du auf den Standardordner stoßen, in dem sich sowohl die Replays als auch die Highlights befinden. Du kannst entweder zu ihnen navigieren oder sie in einen Ordner ändern, der für dich leichter zu erreichen ist – das ist ganz dir überlassen.

Andere Methoden zur Aufzeichnung von League of Legends Gameplay

Streaming-Apps

Streaming kann eine gute Form des Einkommens sein, wenn du weißt, was du tust und epische Inhalte oder Gameplay-Material liefern kannst. Wenn du bereits auf dem Weg bist, deine Gaming-Karriere profitabel zu machen, dann wäre Streaming eine gute Möglichkeit für dich. Du kannst Anwendungen wie OBS Studio verwenden, mit denen du dein League of Legends Gameplay in Echtzeit aufzeichnen kannst, so dass alle deine Fans dich beim Spielen beobachten können. Wenn du dich damit wohl fühlst, kannst du auch eine Webcam benutzen, damit deine Fans deine Reaktionen sehen können, während du League of Legends spielst.

Bildschirmaufnahme

Es gibt viele Anwendungen zur Bildschirmaufnahme, die du verwenden kannst, wie z.B. Nvidia GeForce Experience – dies ist eine Standardanwendung, die du verwenden kannst, wenn du NVidias GPI verwendest. Damit kannst du League of Legends, oder jedes andere Spiel, in Echtzeit aufzeichnen. Das bedeutet, dass Funktionen wie die Chatfunktion und die Sprachkommunikation auch im Video angezeigt werden.

Videoschnitt-Software

Eine der besten Möglichkeiten, die Highlights deines Spiels aufzuzeichnen, ist die Verwendung einer Videobearbeitungssoftware. Mit einer Bildschirmaufzeichnung kannst du alle Funktionen, die du anderen zeigen möchtest, einblenden und die Szenen, die dich nicht interessieren, herausschneiden. Das bedeutet, dass du einen netten kleinen Zusammenschnitt von zwei oder mehr deiner besten Spielzüge erstellen kannst, die du während des Spiels hattest.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange sind Replays gültig?

Replays bleiben für die Dauer eines Patch-Zyklus erhalten. Das bedeutet, dass die Replays, die du erstellt hast, ablaufen, sobald du einen Patch machst. Angenommen, du hast ein Spiel auf 11.1 gespielt, dann kannst du diese Wiederholung bis zum Patch 11.2 ansehen.

Wie kann ich eine Wiederholung finden und ansehen?

Nachdem du ein Spiel auf League of Legends beendet hast, findest du den Download-Button oben rechts auf dem “Ende des Spiels”-Bildschirm – dieser befindet sich neben den erweiterten Details.

Gibt es einen eingebauten Videorekorder?

Natürlich gibt es einen, du musst also nichts Besonderes tun. Alles, was du tun musst, ist die Aufnahme zu starten, das epische Spiel zu beobachten und dann erneut zu klicken, um es zu stoppen. Diese Videoclips werden auf League of Legends als “Highlights” bezeichnet und liegen im .webm Format vor.

Was ist ein .webm?

Ein .webm ist ein Open-Source-Videoformat, das mit HTML5 abgespielt werden kann. Das bedeutet, dass du die Dateien per Drag & Drop in Chrome und Firefox ziehen kannst, und sie werden automatisch abgespielt. Auch der VLC Media Player eignet sich hervorragend zum Abspielen dieser Videos.

Was ist mit dem In-Game-Chat, ist der im Replay-Video enthalten?

Dein In-Game-Chat bleibt privat – er wird nicht in das Gameplay übertragen.

Ist die Wiederholung für eine unbegrenzte Anzahl von Spielen verfügbar?

Nein, du wirst nur die letzten 20 Spiele zur Verfügung haben.

Kann ich das Replay eines anderen Spielers herunterladen?

Natürlich kannst du das. Wenn du Ranglisten-Wiederholungen herunterladen möchtest, kannst du diese von den Profilen deiner Freunde aus dem Spielverlauf-Tab holen.

Ich habe einen Troll am Hals, kann ich das Replay an den Spieler-Support schicken und das als Bericht verwenden?

Nein. Wenn du schon einmal mit Trollen zu tun hattest, weißt du, was zu tun ist. Wenn du Fälle von absichtlichem Anfüttern, Trolling oder schlechtem Verhalten siehst, dann melde es, wenn du mit dem Spiel fertig bist, wie du es normalerweise tun würdest. Von dort aus wird dir das Instant-Feedback-System weiterhelfen.

Was ist der Bereich “Highlights” unter meinem Profil?

In der Highlights-Sektion unter deinem Profil kannst du die Highlights, die du mit dem LoL-Client aufgenommen hast, ansehen, umbenennen und löschen.

Zusätzliche Tipps

Die Hotkeys, die du dir merken solltest, sind:

  • 1, 2, 3, 4, 5 oder Q, W, E, R, T Tasten bewegen sich zwischen verschiedenen Champions
  • CTRL+V startet und stoppt die Aufzeichnung deines Highlights
  • Zweimaliges Drücken von 1, 2, 3, 4, 5 oder Q, W, E, R, T fixiert die Kamera auf diesem Champion

Wenn du die Kamera auf einen bestimmten Champion fixiert hast, wirst du bemerken, dass die Markierungen auf der Zeitleiste für seine Kills ein bisschen heller werden, während die anderen Orientierungspunkte auf dem Bildschirm im Hintergrund verblassen. Das macht es dir hoffentlich leichter, einen bestimmten Moment im Match zu finden.

Was ist mit den Einstellungen für die Videoqualität?

Standardmäßig werden die Highlights in 720p aufgezeichnet. Es gibt jedoch Optionen im Spiel, mit denen du die Videoqualität auswählen kannst, in der du die Highlights aufnehmen möchtest. Du kannst diese Einstellungen einfach im Spiel anpassen, während du das Replay-Video ansiehst oder bevor du beginnst, ein League of Legends Highlight aufzunehmen.

Fazit

Das fasst alles zusammen – du weißt jetzt alles, was du wissen musst, um dein Gameplay aufzunehmen/zu speichern. Jetzt kannst du all diese epischen Spielzüge auf Video haben und sie mit deinen Freunden teilen.