Welche Riven Counter gibt es? Die besten Counter Tipps, um Riven in Saison 12 zu besiegen

4. Januar 2022

Riven ist so etwas wie der Yasuo der oberen Lane. Das heißt, wenn sie in deinem Team ist, wird sie sich vor der 5-Minuten-Marke bei 0/5 stehen und für den Rest des Matches untätig bleiben, so dass ein gefütterter Darius dich und den Rest deines Teams vernichten kann. Wenn sie hingegen im gegnerischen Team ist, wird sie im Alleingang Carry spielen, indem sie herumspringt und jeden in deinem Team zehn zu null ausschaltet.

Wie wirst du also mit einem solchen Champion fertig? Als Erstes müssen wir uns ihre Fähigkeiten ansehen, um zu verstehen, woher ihr Schaden kommt und was du tun kannst, um sie zu stoppen.

Rivens Fähigkeiten

Passiv – Runenklinge

Jedes Mal, wenn Riven eine Fähigkeit einsetzt, erhält sie eine Aufladung, die sich bis zu 3 Mal stapeln kann. Ihre Grundangriffe verbrauchen eine Aufladung, um zusätzlichen Schaden zu verursachen.

Q – Gebrochene Schwingen

Eine 3-teilige Fähigkeit. Die ersten beiden Würfe sind Sprünge, die Schaden verursachen, und der dritte ist ein Sprung, der über Gelände führt und Einheiten in einem kleinen Bereich, in dem sie landet, umwirft.

W – Ki-Schwall

Riven sendet einen Energiestoß in einem bestimmten Bereich um sich herum aus, der den getroffenen Feinden Schaden zufügt und sie betäubt.

E – Heldenmut

Sie springt vorwärts und erhält einen Schild; sie kann nicht über Gelände gehen.

R – Klinge des Exils

Riven verstärkt ihr Schwert und erhält AD, Angriffsreichweite und eine erhöhte Reichweite für ihre Q und W. Sie kann diese Fähigkeit einmal wiederholen.

R(2) – Windschnitt

Riven feuert eine Energiewelle in einem Kegel ab, deren Schaden mit der fehlenden Gesundheit des Ziels skaliert. Der maximale Schaden wird bei 75% fehlender Gesundheit erreicht.

Die besten Champions, die Riven in Saison 12 countern

Garen

Garen als counter für Riven
Gottkönig Garen

Riven verlässt sich stark auf ihre Fähigkeiten, um Schaden zu verursachen, was bedeutet, dass Garens Q, das einen Unterbrechungseffekt hat, ein Albtraum für sie sein wird. Außerdem schirmt ihn seine W nicht nur direkt ab, sondern hat auch eine prozentuale Schadensreduzierung und einen Ausdauer-Buff, was bedeutet, dass ihr W-Stun viel kürzer sein wird, vorausgesetzt, Garen erwischt ihn richtig. Selbst wenn er Rüstung stapelt, um Rivens Schadensausstoß weiter zu verringern, ist es sehr wahrscheinlich, dass er sie dank des Rüstungsfetzens auf seiner E und des wahren Schadens seiner ultimativen Fähigkeit töten kann.

Tryndamere

Tryndamere als counter für Riven
König Tryndamere

Tryndamere hat einen lächerlichen Schadensausstoß, der sich noch erhöht, wenn er weniger Lebenspunkte hat. Sein W reduziert Rivens AD für kurze Zeit, was bedeutet, dass ihre gesamte Kombo darunter leidet, da alles, einschließlich ihres Schildes, von ihrem Angriffsschaden abhängt. Und schließlich macht Tryndameres ultimative Fähigkeit ihn für kurze Zeit buchstäblich unsterblich, so dass er ungehindert angreifen kann, ohne sich Sorgen um seinen Tod zu machen.

Quinn

Quinn als counter für Riven
Phönix-Quinn

Nur wenige Dinge machen Riven so viel zu schaffen wie ein Fernkampf, aber Quinn ist noch lästiger. Riven bewegt sich auf einen Angriff zu? Wenn du sie mit einem Q angreifst, ist sie kurzsichtig und kann dir nicht viel antun, wenn sie dich nicht sehen kann. Sie hat es irgendwie geschafft, nah an dich heranzukommen? Ein schnelles E bringt dich wieder auf eine sichere Distanz. Achte darauf, dass du sie gelegentlich mit deinen automatischen und passiven Fähigkeiten poken kannst, aber verschwende deine Fähigkeiten nicht, wenn ihre aktiviert sind. Wenn du dein E missbrauchst, hat sie insgesamt vier Sprünge, um an dich heranzukommen, was in der Regel mehr als genug ist, und du hast kein Disengage-Tool, um sie von dir wegzubekommen.

Urgot

Urgot als counter für Riven
Fleischer-Urgot

Erinnerst du dich daran, dass Riven gegen Fernkampf-Matchups schlecht abgeschnitten hat? Urgot ist ebenfalls ein Fernkämpfer und robust, was beides schlechte Nachrichten für sie sind. Urgot hat dank seines Passivs und seiner W exzellente DPS, besonders wenn er voll gelevelt ist. Außerdem kann er Rivens Kombo unterbrechen, indem er sie einfach mit seinem E in die Luft wirft. Wenn er 6 erreicht, verlangsamt sein Ultimate die Lebenspunkte, so dass es für Riven fast unmöglich ist, zu entkommen, wenn sie bereits alle ihre Fähigkeiten eingesetzt hat.

Wie kann man Riven besiegen? Beste Counter Tipps

  • Vermeide es zu kämpfen, wenn alle ihre Fähigkeiten aktiviert sind. Riven kann sowohl schnellen Schaden verursachen als auch über längere Kämpfe hinweg Schaden anrichten.
  • Sie wird ihre gesamte Fähigkeitsrotation einsetzen wollen und dabei Auto-Attacken einstreuen. Spare deine Beweglichkeit auf, um ihrem dritten Q, dem Knock-up, auszuweichen, und pass auf, dass sie keine passiven Procs von dir erhält; du wirst den Schaden schon nach den ersten beiden verstärkten Basics spüren, die sie einsetzt.
  • Wenn sie ihre Fähigkeiten auf der Welle einsetzt, vor allem ihre Q, ist das dein Fenster zum Traden. Ihre Fähigkeiten werden nicht verfügbar sein, so dass ihr Schadensoutput einen schweren Schlag erleiden wird.
  • Wenn dein Champion gut an ihr dranbleiben kann, wenn sie ihr E einsetzt, warte den Schild ab, bevor du weitertradest. So stellst du sicher, dass der Schild keinen Schaden absorbiert, den du zufügst, und alles auf ihre tatsächlichen HP durchschlägt.

Die besten Gegenstände, um Riven in Saison 12 zu countern

Panzer des toten Mannes

Gegen Riven ist es wichtig, die Rüstung zu erhöhen, da sie nur physischen Schaden verursacht. Der Panzer des toten Mannes bietet eine ordentliche Menge an Rüstung, und das zusätzliche Bewegungstempo ist ein willkommenes Plus, wenn du sie verfolgen oder sogar fliehen musst.

Zhonyas Stundenglas

Die AP-Alternative, wenn du nicht zu viel von deinem Schaden opfern willst. Der aktive Stasis-Effekt ist besonders nützlich, um den Hinrichtungsschaden ihrer ultimativen Fähigkeit zu vermeiden.

Dornenpanzer

Riven hat zwar keine direkte Heilung in ihrem Kit, aber ihre Builds haben in der Regel Blutgier als mythischen Gegenstand, gefolgt von Tanz des Todes und Steraks Pegel, die alle erhebliche Heileffekte haben. Klaffende Wunden des Dornenpanzers countert diese Heilung ganz gut.

Ketten der Ächtung

Ein viel zu wenig genutzter Gegenstand: Wenn du Riven zu deiner Nemesis ernennst, fügt sie dir bei vollem Stapel 30% weniger Schaden zu. Außerdem wird Rivens Zähigkeit um 20% reduziert, was sehr nützlich ist, wenn du gegen einen Champion mit harten CC-Fähigkeiten spielst.

Fazit

Auch wenn sie mit ihrer wahnsinnigen Mobilität und ihrem hohen Schaden furchteinflößend ist, hat Riven wie jeder andere Champion auch Bereiche, in denen sie verwundbar ist. Wenn du diese Tipps auf dein Gameplay anwendest, wird dir das helfen, wenn du in deiner Lane auf die Verbannte triffst. Viel Glück da draußen in der Kluft, Beschwörer!